Jugendbeiratswahl 2020

Wir suchen Dich!

Du …
… bist zwischen 12 und 20 Jahren alt
… hast deinen Hauptwohnsitz in Seligenstadt, Klein-Welzheim oder Froschhausen
…möchtest dich in deiner Stadt engagieren und interessierst dich für Politik

Noch bis zum 13.11.2020 um 17:59 Uhr kannst Du für den neuen Jugendbeirat kandidieren. Einfach Kandidatensteckbrief hier herunterladen und ausfüllen.

Die Wahl findet online in der Zeit vom 16. – 20.11.2020 statt.

-> Zum Online-Kandiatensteckbrief

 

Jugendbeirat macht mit bei den Sommerferien-Aktionen Teil 2

„Upcycling – aus Müll etwas Basteln“

 

 

 

 

 

So lautete das Thema dieses kreativen Tages. Anstelle der Ferienspiele, die dieses Jahr nicht stattfinden, gibt es Workshops mit den unterschiedlichsten Themen für Kinder und Jugendliche. Nach unserer gelungenden Stadtrallye, leiteten wir heute ein Kreativprojekt an. Dabei  kreierten acht Kinder im Alter von 8-12 Jahren Teelichter, Flugzeuge und noch viele andere Dinge. Zu Beginn gab es eine kurze Kennenlernrunde, anschließend eine lange Bastelphase mit vielen eigenen Ideen und zum Schluss eine Vorstellungsrunde der gebastelten Werke. Zusammengefasst war es ein sehr produktiver Tag mit zufrieden nach Hause gehenden Künstlern.

Jugendbeirat macht mit bei den Sommerferien-Aktionen

In diesem Jahr haben die meisten Kinder in den Sommerferien viel Zeit, da man vielleicht nicht wie geplant in den Urlaub fahren kann und auch die Ferienspiele nicht wie gewohnt stattfinden können. Trotzdem sollen die Sommerferien eine schöne Zeit sein und genau deshalb hat der Jugendbeirat im Rahmen der Sommerferien-Aktionen des Kinder- und Jugendbüros eine Stadtrallye durch Seligenstadt geplant.
Am Donnerstag, den 09.07., startete die Rallye mit 8 Kindern am Nachbarschaftshaus. Motiviert und gut gelaunt ging es weiter zur TGS, an Klaa Frankreich vorbei und dann zur Basilika und zum Main. Die Fragen zur Stadt, die Aufgaben und Spiele meisterten alle Kinder mit viel Spaß und Erfolg. Nachdem alle 18 Fragen beantwortet wurden, gab es für Jeden ein wohlverdientes Eis. Nach 3 gemeinsam verbrachten Stunden endete die Rallye wieder am Nachbarschaftshaus.
Am Freitag den 24.07. wird der Jugendbeirat sein zweites Angebot, diesmal zum Thema Upcycling, veranstalten.

Statement Pumptrack

Jugendbeirat Seligenstadt: „Sehen uns nicht nur um Freizeitmöglichkeit, sondern auch um politische Mitwirkung bestohlen“

Gemäß der Hessischen Gemeindeordnung ist der Jugendbeirat ein gewähltes Gremium, das die Interessen von Kindern und Jugendlichen in unserer Stadt vertreten und von den Organen der Gemeinde bei Maßnahmen und Vorhaben, die die Belange von Jugendlichen betreffen, angehört werden soll.  Aus der Zeitung musste der Jugendbeirat erfahren, dass eine Pumptrail-Strecke im Wald ohne jegliche Vorgespräche oder Information restlos entfernt wurde.

„Statement Pumptrack“ weiterlesen

Wir helfen!

Wir sind die coolste Bikergang Seligenstadts und sorgen dafür, dass deine Oma weder im Hühnerstall noch sonst wo mit dem Motorrad fahren muss!

Sie brauchen Hilfe beim Einkaufen, kleinen Arbeiten, etc?
Du willst deine Hilfe anbieten?

Kontaktiere rund um die Uhr info@jb-seligenstadt.de per Email oder rufe unter der Woche im Nachbarschaftshaus an:
06182/87168 oder 06182/87166

Reaktion auf den Offenbach-Post Artikel vom 10. März

Der Artikel mit dem Titel „Nicht ansatzweise unabhängig“ – Der Seligenstädter Jugendbeirat, seine Parteipolitiker und seine Probleme von Michael Hofmann wirft doch recht viele Fragen auf. Einige Aussagen möchten wir hier erläutern bzw. unsere Meinung dazu äußern.

„Reaktion auf den Offenbach-Post Artikel vom 10. März“ weiterlesen

Arbeitskreis rund um #Seligenstadt2020

Schon gleich zu Beginn des neuen Jahres traf sich der Jugendbeirat am 02.01.2020 unter dem Schlagwort #Seligenstadt2020, um ein Resümee seiner bisherigen Arbeit zu ziehen und die weiteren Maßnahmen abzustimmen. Hinter dem Hashtag verbergen sich die Ergebnisse und Wünsche der Schülerumfrage aus dem Herbst 2018.

„Arbeitskreis rund um #Seligenstadt2020“ weiterlesen

Hopper: wir fragen – KVG antwortet

Der kleine Bus der immer kann- so lautet der Werbeslogan des kvgOF Kleinbusses „Hopper“, der seit August durch Seligenstadt fährt und vielen Bewohnern eine Mitfahrgelegenheit bietet. Per App oder telefonisch können alle Menschen, die sich in Seligenstadt, Mainhausen und Hainburg fortbewegen wollen, eine Mitfahrgelegenheit, ähnlich wie beim Anrufsammeltaxi, buchen. In unserem letzten Beitrag zum Hopper vom 12. August, könnt ihr nochmal nachlesen, was unsere Kritikpunkte zu dem ganzen Pilotprojekt sind.

„Hopper: wir fragen – KVG antwortet“ weiterlesen